Hauptseite Kipper WAN 93–0202

WAN 93–0202

Der Akkuwagen – Kipper ist zum Transport von verschiedenen losen Stoffen mit einem Gewicht von 2 000 kg mit optionaler Erweiterung auf 3 000 kg bestimmt. Das Entladen erfolgt durch Kippen von Ladekasten nach rechts, links oder hinten. Das Entladen erfolgt mittels der Hydraulikpumpe. Ein starkes und effizientes Fahrzeug mit hervorragenden Eigenschaften. Ideal für kontinuierliche wirtschaftliche Arbeiten in den Hallen und außerhalb. Die kompakte Größe ermöglicht einen kleinen Wenderadius und zuverlässigen Betrieb in engen und geschlossenen Räumen.

Die Vielzahl von Zusatzausstattungen wie Fahrerhaus, LED Beleuchtung, Servolenkung, elektrische Heizung und Ausführungen, wie Kipper, Containeraufbau, Aufbau mit Plane, Pflug- und Sandstreuwagen oder anderen garantiert die Anpassung an die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden.

Technische Beschreibung des Kippers WAN 93-0202 

Parameter/Typs WAN 93-0202
Tragfähigkeit kg 2000
Gewicht des Wagens mit Fahrerhaus kg 1735
Fahrgeschwindigkeit
  • ohne Belastung
  • mit Belastung 2000kG/20kN
km/h


0 ÷ 17
0 ÷ 13
Maximale Zugkraft kG/kN 130/1,3
Vorderachslast
  • ohne Belastung
  • mit Belastung 2000kG/20kN
kG/kN


860/8,6
1135/11,35
Hinterachslast
  • ohne Belastung
  • mit Belastung 2000kG/20kN
kG/kN


865/78,65
2655/26,55
Länge des Wagens mm 3620
Breite des Wagens mm 1600
Höhe des Wagens mit Frontschutz mm -
Höhe des Wagens Metallfahrerhaus mm 1920
Höhe des Wagens mit Laminatfahrerhaus mm 1950
Radstand mm 1720
Spurweite vorne mm 930
Spurweite hinten mm 1010
Bodenfreiheit zwischen den Achsen mm 190
Bodenfreiheit des Wagens mm 265
Anstellwinkel (Anfahrt) o 21
Überhangwinkel (Abfahrt) o 39
Äußerer Wendekreis mm 3370
Ladekastenkapazität
  • Länge
  • Breite
  • Höhe
m3



1,2
2170
1530
370
Bereifung
  • Größe
  • Druck


MPa/kG/cm2
Pneumatik
23 x  5
0.55/5,5
Akkumulator - Größe
  • Gewicht
  • Type
  • Nennspannung
  • Nennkapazität von 5 Stunden  
mm
kg

V
Ah/5h
1025×683×394
690
4A220
80
220

Hinweis: Der Hersteller behält sich das Recht vor, die Konstruktion und damit verbundene technische Daten zu ändern.